•  +49 5255 7441
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • facebook.com/schuetzenschwaney

Schützen sammeln mehr als 1000 Euro

Die 1991 von der Bilderbuchautorin Else Schwenk-Anger ins Leben gerufene Aktion findet bundesweit große Beachtung und wird im Paderborner Land durch Frau Katharina Linnemann unterstützt. Bei der Übergabe berichtete sie von ihren ersten, erschütternden Begegnungen mit den Waisenkindern, die weder warmes Wasser noch eine Dusche kannten, die von der Dorfbevölkerung nicht anerkannt, sogar verstoßen wurden und in alten Waisenhäusern um ihr Überleben kämpften. Mit der Erinnerung an die Kinder, an ihr großes Defizit an Liebe und Geborgenheit, kamen auch emotionalen Gefühle auf, die  Frau Linnemann damals veranlassten, sich für dieses Projekt zu engagieren. Oberst Hermann Bergmann und Brudermeister Horst Otten waren sichtlich beeindruckt von den Schilderungen und den Erfolgen, die mit den Spenden bisher erzielt werden konnten. Als Frau Schwenk-Anger vor 22 Jahren das Elend sah, kaufte sie spontan 130 Teddybären und für viele Waisenkinder war dieses Kuscheltier ihr erstes Geschenk, das sie nach dem Tod ihrer Eltern von jemand erhielten und dem sie Liebe schenken konnten.

Man erwarb ein kleines Haus, das den Kindern ein neues und besseres Heim bot. Inzwischen wurden von den Spenden acht Häuser erworben und renoviert. Pflegeeltern, für derzeit 61 Waisenkinder, wurden eingestellt und sogar Werkstätten errichtet, in denen meist handwerkliche Ausbildungen die Perspektive auf ein eigenständiges Leben erhöhen. Für diejenigen, die inzwischen erwachsen und berufstätig geworden sind, ist die Unterstützung ihrer „alten Heimat“ eine Selbstverständlichkeit. Wenn Kinder ihre Eltern verlieren, zerbricht ihre Welt. Hilfe tut Not – Hilfe tut gut. Frau Linnemann bedankt sich darum  bei allen Schützen, die mit ihrer Spende den Kindern ein kleines Stück Hoffnung gegeben haben.

Frau Linnemann nimmt gern weitere Spenden entgegen – alle Gelder werden ehrenamtlich gesammelt und persönlich vor Ort verwaltet, damit jeder Euro den Kindern zugute kommt.

Name der Gesellschaft:  Kinder-Reigen eV
Spendenkonto 35001973,  Spk Paderborn BLZ 472 501 01, Kennwort: Kinder-Reigen eV
Kontakt: Katharina Linnemann, Telefon 05251-285520

Drucken

Über uns

St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney 1733 e.V.

  • Julian Wiethaup, Oberst
  • Paderborner Straße 30
  • 33184 Altenbeken - Schwaney
  • +49 176 81183647
  • schuetzen-schwaney.de
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sponsoren Schießanlage

Besucherzähler

Heute 23

Gestern 60

Woche 23

Monat 204

Insgesamt 43732

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Anmelden