Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Home

Maritimes Flair in der Schützenhalle Schwaney

Schießsportabteilung Schwaney lädt zum Konzert mit dem Magellan Shanty Chor Paderborn ein!

Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens hat sich der Vorstand der Schießsportabteilung etwas besonderes einfallen lassen: Ein Konzertnachmittag mit dem Magellan Shanty Chor Paderborn. Dieser weit über die Grenzen Paderborns bekannte Chor tritt am 5. November 2017 ab 16.00 Uhr in der Schwaneyer Schützenhalle auf.  
In einem ca. 1 1/2-stündigen Konzert wird der Chor, der übrigens ebenfalls in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feierte, eine breite Palette seines musikalischen Repertoires vor einer prächtigen Hafenkulisse aufbieten. Dazu gehören selbstverständlich die echten Shantys, die historischen Arbeitslieder der Seeleute. Teilweise kritische Lieder, die von der überaus harten Arbeit an Deck, von der geringen Heuer und von den Ängsten der Mannschaften in tosenden Fluten oder Hunger und Durst in wochenlangen Flauten berichten und die vom Vorsänger geprägt werden. Viele dieser Shantys wandelten sich im Laufe der Jahre in sogenannte Seemannslieder, die zum Mitsingen und Mitschunkeln einladen.
Begleitet werden die Lieder mit einer Chor-eigenen Musikgruppe mit Akkordeoninstrumenten, Mundharmonika, Gitarre und Schlagzeug.
Lassen Sie sich überraschen - die Schießsportabteilung verspricht schon jetzt einen unterhaltsamen Nachmittag. Natürlich werden auch Getränke und in der Pause kleine Snacks gereicht.
Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Schießsportjugend zu, vorwiegend für die Investition in eine Laserschießanlage, die auch schon Schülern unter 12 Jahren ermöglicht, sich diesem interessanten Sport zu nähern. 
Karten sind ab dem 15.09. im Vorverkauf für 5 Euro im Schwaneyer Backhaus Grautstück und im Markant Markt Rüther erhältlich. Kartenbestellungen auch per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich (Versandkostenfrei ab 5 Karten, sonst 1,- Euro).

Der Schützenbote

Der „Schützenbote“ ist online – Alle News der Schwaneyer Schützen über WahtsApp

Der „Schüzenbote“ liefert fortan alle Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Termine rund um die St. Sebastian Schützenbruderschaft per WahtsApp und erweitert das Informationsangebot neben Facebook und Homepage. Der digitale Infodienst ist an Nicht-Schützen und Schützen sowie Frauen und Männern gleichermaßen adressiert, für alle Interessierten zugänglich und kann einfach über den hier aufgeführten Link oder QR-Code abonniert werden. Die Autoren der jeweiligen Abteilungen halten die Abonnenten in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden und geben Einblicke in das vielfältige und kulturelle Vereinsleben der Schwaneyer Schützenbruderschaft.

 

Zum Aktivieren den OCR Barcode mit dem Hady einscannen.
 

Weiterlesen: Der Schützenbote

Nachlese Ackerrodeo

Das vierte Stockcar-Rennen in der Salenkruke zog am 2. September abermals mehrere hundert Zuschauer in seinen Bann. Nach dem verregneten Rodeo 2015 hatte Petrus etwas gut zu machen, und er hielt sich daran. Während in Altenbeken und Buke Keller leergepumpt werden mussten, wurde dem Starterfeld bei strahlendem Sonnenschein eine bestens präparierte Rennstrecke zur Verfügung gestellt, die im Laufe der Rennen natürlich ihre Beschaffenheit veränderte. Wild auskeilende Rennwagen waren die Folge, den Fahrern und ihren Boliden wurde auf dem 650 Meter langen Rundkurs alles abverlangt. Verbrannte Kupplungen, gebrochene Achsen, abgerissene Räder und hochgejagte Motoren sind Zeugen dieser Materialschlacht.

Weiterlesen: Nachlese Ackerrodeo

Vorstandsfahrt am Samstag nach Schützenfest

Morgens treffen, nicht wissen, wo es hingeht, Kultur erleben, sich bewegen, lecker essen, Bierchen trinken – das ist die Vorstandsfahrt der Ostkompanie.
Jedes Jahr am Samstag nach Pfingsten, sozusagen als Ende der Schützenfestzeit treffen sich alle Vorstandsmitglieder mit ihren Partnern zur Vorstandsfahrt. Wie immer haben zwei Vorstandsmitglieder den Tag organisiert und alle anderen keinen Plan, wo es hingehen wird.
So führten in diesem Jahr Julian und René Kowalski das Kommando und die Gruppe zunächst zum Tag der Bundeswehr nach Augustdorf. Nach einem interessanten Rundgang über das weite Kasernengelände mit allerlei Ständen, Fahrzeugen und externen Partnern, konnte auch Frau Ministerin Von-der-Leyen auf dem Weg zur Festrede kurz in Augenschein genommen werden. Drei Stunden, einige Getränke und viel Hitze später, ging es mit dem Bus weiter nach Delbrück-Westenholz. Dort wartete Minigolf, allerdings in XXL, dafür ohne Schläger und mit Fußball auf alle. Pferdegatter mussten überspielt, Treckerreifen durchspielt und schlussendlich einbetonierte Speisfässer getroffen werden. Nach viel zu schnell verlebten weiteren drei Stunden ging es zum letzten Highlight… Buffet von Eule in Kütings´ Werkstatt – unerwartet, einfach und dadurch genial!

Dank an die Organisatoren für den tollen Tag!

Schützenfrühstück 2017 in Schwaney

Beim diesjährigen Schützenfrühstück konnten Brudermeister Elmar Rüther und Oberst Hermann Bergmann, neben dem Bezirkspräses Bernhard Henneke, der auch Präses der Bruderschaft ist, Dr. Carsten Linnemann MdB, den Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels mit Stolz begrüßen. Außerdem nahm eine große Anzahl von Ehrengästen und zahlreiche Schützen am Frühschoppen teil. Der musikalische Rahmen wurde, wie in jedem Jahr, vom Bundesschützen Garde Musikkorps hervorragend gestaltet.

Bei seiner kurzen Ansprache zeigte sich der Landrat Manfred Müller sehr erfreut darüber, dass das Ehepaar Geldmacher in diesem Jahr das Königspaar in Schwaney ist und das er als „Dienstherr der Kreispolizeibehörde“ der Einladung nach Schwaney wieder einmal sehr gerne gefolgt ist.

Weiterlesen: Schützenfrühstück 2017 in Schwaney

Seite 1 von 6

Besucherzähler

HeuteHeute322
GesternGestern351
Diese WocheDiese Woche932
Diesen MonatDiesen Monat5719
GesamtGesamt288802
Zum Seitenanfang