Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zu den Cookies entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Verwendete Cookies:
Notwendige: Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Google Analytics / Google Webfonts siehe Datenschutzerklärung unter Punkt "Verwendung von Google Analytics / Verwendung von Scriptbibliotheken"
Diese Nutzungsbedingung kann akzeptiert bzw. nicht akzeptiert werden. oder
Startseite

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Home

Patronatsfest

Patronatsfest der St. Sebastian Schützenbruderschaft 1733 Schwaney e.V.

Mit einem Festhochamt startete die St. Sebastian Schützenbruderschaft 1733 Schwaney e.V. in das diesjährige Patronatsfest. Bezirkspräses Pastor Bernhard Henneke stellte in seiner Predigt die Werte der Schützenbruderschaften der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung und deren Folgen gegenüber.
Nach dem gemeinsamen Marsch zur Schützenhalle begrüßte  Brudermeister Elmar Rüther das amtierende Königspaar Ellen und Jürgen Geldmacher mit seinem Hofstaat, den Jungschützenkönig Yannic Stangier mit seinen Prinzen, die Bataillonsprinzen sowie Gäste und Schützen und bedankte sich für die musikalische Unterstützung durch das Bundesschützen Garde Musikkorbs Schwaney.

Weiterlesen: Patronatsfest

Jahreshaupversammlung 2018

Turnusmäßige Wahlen, Ehrungen und zwei Großvorhaben stehen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft 1733 Schwaney e.V.

Am Samstag, 06.01.2018, fand in der Schützenhalle die Generalversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft 1733 e.V. Schwaney statt.
Brudermeister Elmar Rüther begrüßte die anwesenden Mitglieder, den Bezirkspräses Pastor Bernhard Henneke, den Ortsvorsteher Hermann Striewe, den Ortschronisten Hans Josef Knoke, den Diözesanjungschützenmeister Hendrik Hillebrand und die Ehrenoffiziere.

 

Weiterlesen: Jahreshaupversammlung 2018

Bericht zur Biervielfalt 2017

Nach der erfolgreichen und von den Teilnehmern gelobten Erstveranstaltung war es wieder soweit:

Die Biervielfalt ging am Samstag, 11.11.2017 ab 20:00 Uhr in die zweite Runde! Gemeinsam mit der Partyband „Genial Live“ führte die Reise wieder durch die Vielfalt der Warsteiner Angebote.

Neben Warsteiner Pils, König Ludwig hell und dunkel, Kaltenberger Kellerbier, König Ludwig Weißbier und Frankenheimer Alt vom Fass rundeten Flaschenbier, die beliebte Altbier-Bowle und alkoholfreie Getränke die einmalige Auswahl ab. Das 0,3 l Getränk, für 1,50 Euro im Angebot, fand zahlreiche Abnehmer.

Weiterlesen: Bericht zur Biervielfalt 2017

Festrede zum 30-jährigen Bestehen auf der JHV der Jungschützen

Christoph Becker folgt als neues Vorstandsmitglied auf den scheidenden Patrick Böddeker

Am 18. November fand die ordentliche Jahreshauptversammlung der Jungschützen 2017 statt. Neben den Feierlichkeiten rund um das dreißigjährige Jubiläum der Abteilung wurde innerhalb der Sitzung unter anderem ein neuer Vorstand gewählt und ein Ausblick auf das Großevent 2018 gegeben.

Pünktlich um 19.30 Uhr konnte Jungschützenmeister Jonas Leineweber in diesem Jahr nicht nur die Mitglieder und Majestäten der Abteilung sowie die Vertreter des Bataillon und der Kompanien in der Schwaneyer Schützenhalle begrüßen, sondern auch die ehemaligen Jungschützenmeister Heinz-Dieter Rehermann, Bernd Ahlemeyer und Hendrik Hillebrand sowie den Jungschützenkaiser Frank Böddeker, die anlässlich des dreißigjährigen Bestehens der Sondereinladung des Vorstandes gefolgt waren. 

Weiterlesen: Festrede zum 30-jährigen Bestehen auf der JHV der Jungschützen

Umkämpftes Bubble-Soccer-Turnier am Tag der offenen Jungschützenabteilung

Am Samstag, den 14. Oktober fand der offene Tag der Schwaneyer Jungschützenabteilung statt, der sowohl an die Mitglieder der Abteilung als auch an alle interessierte Jugendliche im oder unter dem Eintrittsalter von 16 Jahren adressiert war und somit eine Möglichkeit zum Einblick in die Abteilung geben sollte.

Um 15.30 Uhr traf sich eine knapp dreißigköpfige Mannschaft am Kirchplatz, die der Einladung des Jungschützenvorstands folgte und sich aus unterschiedlichsten Alters- und Interessensgruppen zwischen 15 und 26 Jahren zusammensetzte. Die vielfältige Formation der Jugendlichen wurde hier auf einem Blick sichtbar, wobei gerade dieses heterogene Erscheinungsbild eine vielversprechende Voraussetzung für einen erfolgreichen Jungschützentag bot.

Weiterlesen: Umkämpftes Bubble-Soccer-Turnier am Tag der offenen Jungschützenabteilung

Seite 12 von 16

Kurz Infos

Die neue Schützenzeitung ist da!

Brand Neu Bilder Bilder Patronatsfest 2020

Glasfaserausbau in ALtenbeken / Buke / Schwaney

HIer können Sie sich für eine Glasfaser Anschluss anmelden.

Besucherzähler

HeuteHeute246
GesternGestern680
Diese WocheDiese Woche1726
Diesen MonatDiesen Monat3843
GesamtGesamt806743
Zum Seitenanfang