Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Home

Schwaneyer Biervielfalt im Ellertal

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney 1733 e.V. hat am vergangenen Samstag zur ersten Schwaneyer „Biervielfalt im Ellertal“ eingeladen. Im Ausschank gab es das Warsteiner- Premium Pilsener, -Herb, -Alkoholfrei und -Kellerbier sowie König Ludwig- Hell, -Dunkel, -Weissbier hell wie auch Frankenheim Alt, sogar als Altbierbowle. Mit dieser Auswahl traf man den Geschmack aller Gäste, die sehr zahlreich erschienen waren und in den Genuss des preisgünstigen Bieres (1,00€ / 0,2 Ltr) kamen. Außerdem wunderten sie sich über die umgestaltete Schützenhalle, die sie kaum wieder erkannten. Nach großem und ausgiebigem Lob für diesen Aufwand, waren die zahlreichen Arbeitsstunden der Vorstandsmitglieder schnell vergessen und die wochenlangen Vorbereitungen hatten sich gelohnt.

Weiterlesen: Schwaneyer Biervielfalt im Ellertal

Nachlese zum Oktoberfest Gemeindeplatz

Die Wiesen vor der Haustür

Bierfassstemmen, Nageln, Haxen essen und dazu das eine oder andere Maß – das ist Oktoberfest. Aber muss man dafür 800 Kilometer zu Theresienwiesen nach München auf sich nehmen? Sicherlich nicht, das geht auch im geographischen Zentrum des Hochstifts, also in Schwaney.

Dies dachten sich auch die mehr als 300 Besucher des von der Ostkompanie organisierten Oktoberfestes, die das festlich in blauweiß geschmückte Zelt auf dem Gemeindeplatz in der Schwaneyer Dorfmitte besuchten.

Ab 18 Uhr spielten zunächst auf dem mit herbstlicher Erzeugnissen und Timber-Art liebevoll gestalteten Zeltvorplatz die „Eggeländer-Böhmisch“ mit bayerisch-böhmischer Live-Musik auf.

 

Weiterlesen: Nachlese zum Oktoberfest Gemeindeplatz

Erfolge bei den Rundenwettkämpfen im Schießsport - Saison 2015/16

Die Schießsportabteilung der St. Sebastian Schützen-bruderschaft Schwaney konnte  bei der Siegerehrung  des RWK Nord im Diözesanverband Paderborn, die am 15. Juni in Sennelager stattfand, einige Preise in Empfang nehmen.

In der „RWK Seniorenklasse 2“ bekam Gerd Schleghuber mit dem Ringdurchschnitt von 141,750 für den damit erreichten 2. Platz in der Einzelwertung einen Pokal überreicht.

Auch in der  Mannschaftswertung hatte das Team Erfolg und somit konnte konnte er außerdem die Siegerplakette für den dritten Platz entgegennehmen.

Weiterlesen: Erfolge bei den Rundenwettkämpfen im Schießsport - Saison 2015/16

Siegerehrung des Bataillonsschießen 2016

Ostkompanie holt erneut den Bataillonspokal

Die Sieger des Bataillonsschießens 2016 der St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney 1733 e.V. wurden auf dem Schützenfrühstück am Pfingstdienstag geehrt. Dabei konnte wieder einmal die Ostkompanie, nun bereits zum 9. Mal in Folge, den begehrten Bataillonspokal mit nach Hause nehmen. Bei 14 gewerteten Schützen mit 1331 Ringen konnte sie einen Ringvorsprung von 83 Ringen gegenüber der Westkompanie verzeichnen.

Weiterlesen: Siegerehrung des Bataillonsschießen 2016

Vogelschießen 2016

Am Himmelfahrtstag fand in Schwaney bei herrlichem Wetter das diesjährige Vogelschießen statt. Es war ein gutes Zeichen für den Brudermeister Elmar Rüther und Oberst Hermann Bergmann, der bei seiner Begrüßung darum bat, den Schützenvögeln ein schnelles Ende zu bereiten. Dies befolgten dann auch die Jungschützen, von denen sich Dennis Kröger die Königswürde sicherte. Jungschützenprinzen wurden Malte Pätzold und Florian Heinemann. Im Anschluss wurde auf den Bataillonsvogel geschossen. Hier sicherten sich Michael Knoke die Krone, Matthias Heinemann den Apfel und Michael Auffenberg das Zepter und repräsentieren somit in diesem Jahr als Bataillonsprinzen. Nach einem pausenlosen Schießen, zerlegte Michael Elwart den Schützenvogel und kann sich in diesem Jahr „Schützenkönig der St. Sebastian Schützenbruderschaft 1733 e.V. 2016/2017“ nennen.

zu den Bilder Vogelschießen 2016

Weiterlesen: Vogelschießen 2016

Weitere Beiträge...

Seite 5 von 6

Besucherzähler

HeuteHeute133
GesternGestern415
Diese WocheDiese Woche2077
Diesen MonatDiesen Monat7490
GesamtGesamt260884
Zum Seitenanfang