Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zu den Cookies entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Verwendete Cookies:
Notwendige: Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Google Analytics / Google Webfonts siehe Datenschutzerklärung unter Punkt "Verwendung von Google Analytics / Verwendung von Scriptbibliotheken"
Diese Nutzungsbedingung kann akzeptiert bzw. nicht akzeptiert werden. oder
Ostkompanie

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: HomeOstkompanie

Oktoberfest in Schwaney

Festplatz und Zelte sind geschmückt, die Tische gedeckt und alles, drinnen wie draußen ist vorbereitet, da verfinstert sich der Himmel und öffnet seine Schleusen mit dem eigentlich lange ersehnten Regen, der den ganzen Abend bis zum nächsten Nachmittag anhält. Blauweiß wie der bayerische Himmel sind leider nur die Fahnen und Servietten in den Zelten und golden wie die Abendsonne das Bier in den Krügen.

Das schlechte Wetter hat jedoch keinen Einfluss auf das von der Ostkompanie auf dem Schwaneyer Gemeindeplatz geplante Fest.

Menschen jeglichen Alters, zumeist in bayerischer Tracht strömen in die Ortsmitte um die magischen Worte „O´Zapft is“ aus dem Munde des amtierenden Königs Andreas Bölte zu hören, der mit drei gezielten Schlägen souverän den goldenen Hahn in das erste Fass geschlagen hat und das anschließende Freibier selbst ausschenkte.

Weiterlesen: Oktoberfest in Schwaney

Ostkompanie baut Seifenkiste

Nachdem die Jungschützen eine Neuauflage des Seifenkistenrennens am Brocksberg angekündigt hatten, beschloss auch die Ostkompanie mit einem eigenen Wagen an den Start zu gehen. Sofort machten sich Jens Kowalski und seine Söhne an die Arbeit, das Gefährt für die Ostkompanie zu bauen. In vielen Stunden akribischer Arbeit wurde in der heimischen Werkstatt der Wagen designt, aus einer Stahlrohrrahmenkonstruktion aufgebaut und mit Epoxidharz verkleidet. Das Gründungsjahr der Ostkompanie verzierte als Startnummer den im Herbie-Stil lackierten Renner.

Während der Wagen in zahlreichen Trainingsläufen Topzeiten zuließ, brach beim ersten Lauf des Rennens leider ein Teil der Bremsanlage, woraufhin der Wagen für weitere Rennen nicht mehr an den Starts gehen konnte. 

 

Familienwandertag 2018

Auch ein Jahrhundertsommer hat unbeständige Tage. So trafen sich nach einem morgentlichen Regenschauer rund zwei Dutzend Wanderer, um den Familienwandertag rund um Schwaney zu begehen. An einem der schönsten Aussichtspunkte auf das Heimatdorf – der Bank an der ehemaligen Mergelkuhle – wurde Rast gemacht, um sich vom Anstieg ein wenig zu erholen. Nach dem Rückweg über den Koksberg wartete im Zelt am Ententeich wieder ein reichhaltiges von den Vorstandsfrauen organisiertes Kuchenbuffet auf die Wandersleute und die vielen weiteren Gäste, die im Laufe des Nachmittags eintrafen.
Auch wurde im Rahmen dieses Tages wieder ein Kindervogelschießen mit der Armbrust durchgeführt.

Weiterlesen: Familienwandertag 2018

Vorstandsfahrt 2018

Die Vorstandsfahrt am Samstag nach Pfingsten stellt seit vielen Jahren für den Ostkompanievorstand den Schlusspunkt des Schützenfestreigens da. Wie immer wussten die Vorständler nicht, was sie erwarten würde, als sie sich am Morgen vor dem Feuerwehrgerätehaus versammelten. Die von Alexander Kamp und Lukas Räker organisierte Fahrt führte in diesem Jahr nach Willingen, wo am Fuße des Ettelsberges zunächst auf der Sommerrodelbahn Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und anschließend gefrühstückt werden konnte. Frisch gestärkt ging es zur Brauereibesichtigung ins Willinger Brauhaus.

Im weiteren Verlauf wurde der Ettelsberg mittels Seilbahn erklommen und dem bunten Treiben auf Siggis Hütte beigewohnt. Am späten Nachmittag konnte die Skipiste über die dortigen Wanderwege erkundet werden, um im Gasthaus „Zum Wilddieb“ zum Abendessen einzukehren. Zurückgekehrt im Brauhaus wurden die Verzehrgutscheine der morgentlichen Brauereibesichtigung eingelöst und die traditionelle Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder – in diesem Fall Julian Kowalski (Bild) – durchgeführt. Beschwingt klang der Abend in einer der zahlreichen Tanzkneipen aus. Weitere Bilder auf http://www.foto-schwaney.de/schuetzen/ostkompanie/2018

 

Seite 3 von 6

Zum Seitenanfang