Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ostkompanie

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: HomeOstkompanie

Ostkompanie baut Seifenkiste

Nachdem die Jungschützen eine Neuauflage des Seifenkistenrennens am Brocksberg angekündigt hatten, beschloss auch die Ostkompanie mit einem eigenen Wagen an den Start zu gehen. Sofort machten sich Jens Kowalski und seine Söhne an die Arbeit, das Gefährt für die Ostkompanie zu bauen. In vielen Stunden akribischer Arbeit wurde in der heimischen Werkstatt der Wagen designt, aus einer Stahlrohrrahmenkonstruktion aufgebaut und mit Epoxidharz verkleidet. Das Gründungsjahr der Ostkompanie verzierte als Startnummer den im Herbie-Stil lackierten Renner.

Während der Wagen in zahlreichen Trainingsläufen Topzeiten zuließ, brach beim ersten Lauf des Rennens leider ein Teil der Bremsanlage, woraufhin der Wagen für weitere Rennen nicht mehr an den Starts gehen konnte. 

 

Familienwandertag 2018

Auch ein Jahrhundertsommer hat unbeständige Tage. So trafen sich nach einem morgentlichen Regenschauer rund zwei Dutzend Wanderer, um den Familienwandertag rund um Schwaney zu begehen. An einem der schönsten Aussichtspunkte auf das Heimatdorf – der Bank an der ehemaligen Mergelkuhle – wurde Rast gemacht, um sich vom Anstieg ein wenig zu erholen. Nach dem Rückweg über den Koksberg wartete im Zelt am Ententeich wieder ein reichhaltiges von den Vorstandsfrauen organisiertes Kuchenbuffet auf die Wandersleute und die vielen weiteren Gäste, die im Laufe des Nachmittags eintrafen.
Auch wurde im Rahmen dieses Tages wieder ein Kindervogelschießen mit der Armbrust durchgeführt.

Weiterlesen: Familienwandertag 2018

Vorstandsfahrt 2018

Die Vorstandsfahrt am Samstag nach Pfingsten stellt seit vielen Jahren für den Ostkompanievorstand den Schlusspunkt des Schützenfestreigens da. Wie immer wussten die Vorständler nicht, was sie erwarten würde, als sie sich am Morgen vor dem Feuerwehrgerätehaus versammelten. Die von Alexander Kamp und Lukas Räker organisierte Fahrt führte in diesem Jahr nach Willingen, wo am Fuße des Ettelsberges zunächst auf der Sommerrodelbahn Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und anschließend gefrühstückt werden konnte. Frisch gestärkt ging es zur Brauereibesichtigung ins Willinger Brauhaus.

Im weiteren Verlauf wurde der Ettelsberg mittels Seilbahn erklommen und dem bunten Treiben auf Siggis Hütte beigewohnt. Am späten Nachmittag konnte die Skipiste über die dortigen Wanderwege erkundet werden, um im Gasthaus „Zum Wilddieb“ zum Abendessen einzukehren. Zurückgekehrt im Brauhaus wurden die Verzehrgutscheine der morgentlichen Brauereibesichtigung eingelöst und die traditionelle Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder – in diesem Fall Julian Kowalski (Bild) – durchgeführt. Beschwingt klang der Abend in einer der zahlreichen Tanzkneipen aus. Weitere Bilder auf http://www.foto-schwaney.de/schuetzen/ostkompanie/2018

 

Verleihung Kompanieverdienstorden 2018

Zu Vogelschießen traten bei bedecktem Himmel aber angenehmen Temperaturen zahlreiche Schützen auf dem Gemeindeplatz an, um im Laufe des Nachmittages einen neuen Regenten auszuschießen. Zuvor stand jedoch die Ehrung verdienter Kompaniemitglieder auf dem Programm. Mit Niklas Falke wurde ein ehemaliger Unteroffizier und Fähnrich mit dem Kompanieverdienstorden ausgezeichnet, den es beruflich ins schwäbische Ulm verschlagen hat, der aber dennoch, wann immer es seine Zeit erlaubt, anstehende Vorbereitungen zu Kompanieveranstaltungen und Zeltaufbauten tatkräftig unterstützt.

 

 

Seite 2 von 5

Zum Seitenanfang