Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Jahreshauptversammlung der Ostkompanie

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Aktuelle Seite: HomeOstkompanieJahreshauptversammlung der Ostkompanie

Jahreshauptversammlung der Ostkompanie

Am Freitag, den 15.11.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der sich 63 Schützenbrüder in der gut beheizten Schützenhalle einfanden. Neben den Bataillonsoffizieren und den Vertretern der anderen Abteilungen begrüßte Hauptmann Stefan Lütkemeier den amtierenden Schützenkönig Dirk Drewes mit seinem Hofherren Ralf Drewes sowie den stellvertretenden Bezirksbundesmeister Markus Löhle.

In seinen Grußworten bedankte sich Stefan für die geleistete Arbeit in dem abgelaufenen  Jubeljahr, in dem .

 

Dabei hob er die Leistungen bei der Erstellung der Festzeitschrift besonders hervor und betonte dabei ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit dem Westkompanievorstand. Einen besonderen Dank richtete Stefan an Lothar Heinemann, der mit seinem unermüdlichen Einsatz dafür gesorgt hat, dass Ostkompaniezelt eine Verlängerung der Aufbaugenehmigung des Zelts um weitere 5 Jahre bekommen hat. In diesem Zusammenhang verwies er auf die Leistung von Patrick Benstein, der für die Erstellung der Gutachten die Statik des Bodens neu berechnet hat. Ebenso bedankte er sich bei den Vorstandsfrauen, die im Jubeljahr bei verschiedenen Veranstaltungen großen Einsatz zeigten.

Bei den Neuwahlen wurde Michael Auffenberg als Schriftführer in seinem Amt bestätigt. Bereits vor der Versammlung erklärten Rüdiger Küting, Lukas Räker und René Kowalski, dass sie sich aus beruflichen bzw. privaten Gründen nicht mehr zur Wahl stellen werden. Daher waren viele der folgenden Wahlen mit Postenveränderungen verbunden. Aus diesem Grund wurden Werner Weber als 2. Schriftführer, Louis Stangier als 2. Kassierer, Christoph Papenkordt und Janik Koch als Fahnenoffiziere, Lothar Heineman, Florian Temme und Jan-Wilhelm Lütkemeier als Unteroffiziere neu auf ihre Posten gewählt. Das Amt des 7. Unteroffiziers konnte nicht wiederbesetzt werden.

Im Anschluss an die Wahlen überreichte der Hauptmann in Dank und Anerkennung an die geleistete Arbeit in den letzten vier Jahren die Kompanieverdiensturkunde an Lukas Räker. Bei den nicht anwesenden Rüdiger Küting und René Kowalski wird dies nachgeholt.

Nach einer deftigen Stärkung mit dem traditionellen Grünkohlgericht richtete Stefan den Blick noch auf das Jahr 2020. Da im kommenden Jahr durch die Feierlichkeiten zum Ortsjubiläum viele zusätzliche Veranstaltungen stattfinden werden, wird die Ostkompanie auf die Ausrichtung ihres Oktoberfestes verzichten.

Mit einer Einladung zur Kompaniegeburtstagsfeier am 13.12.2019 bei Lerchs und dem Wunsch, dass alle noch einige muntere Stunden bei heiteren Gesprächen zusammenbleiben sollen, schloss der Hauptmann um 22:14 Uhr die Versammlung.

Bild von links: Willi Schönfeld, Rudi Lütkemeyer, Lothar Heinemann, Jan-Wilhelm Lütkemeier, Werner Weber, Stefan Lütkemeier, Louis Stangier, Lukas Räker, Janik Koch, Bernd Helmich, Christoph Papenkordt, Florian Temme, Martin Görmann, Michael Auffenberg, Patrick Sendermann

 

Zum Seitenanfang