Veranstaltungen

Aktuelle Seite: HomeOstkompanie

Vorstandsfahrt am Samstag nach Schützenfest

Morgens treffen, nicht wissen, wo es hingeht, Kultur erleben, sich bewegen, lecker essen, Bierchen trinken – das ist die Vorstandsfahrt der Ostkompanie.
Jedes Jahr am Samstag nach Pfingsten, sozusagen als Ende der Schützenfestzeit treffen sich alle Vorstandsmitglieder mit ihren Partnern zur Vorstandsfahrt. Wie immer haben zwei Vorstandsmitglieder den Tag organisiert und alle anderen keinen Plan, wo es hingehen wird.
So führten in diesem Jahr Julian und René Kowalski das Kommando und die Gruppe zunächst zum Tag der Bundeswehr nach Augustdorf. Nach einem interessanten Rundgang über das weite Kasernengelände mit allerlei Ständen, Fahrzeugen und externen Partnern, konnte auch Frau Ministerin Von-der-Leyen auf dem Weg zur Festrede kurz in Augenschein genommen werden. Drei Stunden, einige Getränke und viel Hitze später, ging es mit dem Bus weiter nach Delbrück-Westenholz. Dort wartete Minigolf, allerdings in XXL, dafür ohne Schläger und mit Fußball auf alle. Pferdegatter mussten überspielt, Treckerreifen durchspielt und schlussendlich einbetonierte Speisfässer getroffen werden. Nach viel zu schnell verlebten weiteren drei Stunden ging es zum letzten Highlight… Buffet von Eule in Kütings´ Werkstatt – unerwartet, einfach und dadurch genial!

Dank an die Organisatoren für den tollen Tag!

Kompanieverdienstordenverleihung auf Vogelschießen 2017

Antreten auf Vogelschießen, dass ist neben den freudigen Erwartungen, ob es einen neuen Schützenkönig geben wird und wer dies sein wird, auch der Zeitpunkt, verdiente Schützen der Kompanie auszuzeichnen. Während in den Jahren 2014 bis 2016 keine Kompanieorden verliehen wurden, waren es im Jahr 2017 derer gleich vier.
Für ihren besonderen Einsatz für die Ostkompanie wurden Patrick Sendermann und René Kowalski vom neuen Hauptmann Stefan Lütkemeier mit tatkräftiger Unterstützung des 1. Kassierers Bernd Hellmich mit dem Kompanieverdienstorden ausgezeichnet.
Für ihren langjährigen, besonderen Einsatz verlieh er im Anschluss Jens Kowalski und Michael Auffenberg den hohen Ostkompanieverdienstorden. Beiden wurden in den Jahren 2009 bzw. 2011 bereits der Kompanieorden verliehen.

Stefan Lütkemeier dankte den vier geehrten für ihre Tätigkeit und hofft auf viele weitere Jahre der gemeinsamen Zusammenarbeit in der Ostkompanie

Im Osten was Neues

Stefan Lütkemeier ist neuer Hauptmann der Ostkompanie

Schwaney - Es hatte sich bereits herumgesprochen – Hauptmann Mathias Schäfers wird als Chef der Ostkomanieschützen zurücktreten. In einer Ansprache erklärte er bei der Jahreshauptversammlung den Schützen seine Motive, die Vorstandsarbeit nach 19 Jahren aufzugeben.

 

Weiterlesen: Im Osten was Neues

Nachlese zum Oktoberfest Gemeindeplatz

Die Wiesen vor der Haustür

Bierfassstemmen, Nageln, Haxen essen und dazu das eine oder andere Maß – das ist Oktoberfest. Aber muss man dafür 800 Kilometer zu Theresienwiesen nach München auf sich nehmen? Sicherlich nicht, das geht auch im geographischen Zentrum des Hochstifts, also in Schwaney.

Dies dachten sich auch die mehr als 300 Besucher des von der Ostkompanie organisierten Oktoberfestes, die das festlich in blauweiß geschmückte Zelt auf dem Gemeindeplatz in der Schwaneyer Dorfmitte besuchten.

Ab 18 Uhr spielten zunächst auf dem mit herbstlicher Erzeugnissen und Timber-Art liebevoll gestalteten Zeltvorplatz die „Eggeländer-Böhmisch“ mit bayerisch-böhmischer Live-Musik auf.

 

Weiterlesen: Nachlese zum Oktoberfest Gemeindeplatz

Seite 1 von 2

Zum Seitenanfang