Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Jahreshauptversammlung 2012

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: HomeInformationen2012Jahreshauptversammlung 2012

Jahreshauptversammlung 2012

Generalversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney 1733 e.V. am 07.Januar 2012

Bei der diesjährigen Generalversammlung begrüßte Brudermeister Werner Rustemeier, neben allen Anwesenden, insbesondere Präses Frank Schäffer, König Franz-Josef Görmann mit seinen Hofherren, Jungschützenkönig Patrick Görmann mit seinen Prinzen, vom Bund der Deutschen Schützenbruderschaften Hans Besche, Jörg Plümper, Henrik Hillebrandt und Stefan Lütkemeier, sowie sämtliche Ehrenoffiziere. Nach dem Totengedenken, dankte Pastor Frank Schäffer für die gute Zusammenarbeit der Schützen mit der Kirchengemeinde. Es folgten die Tätigkeitsberichte des Bataillons, der Jungschützen und der Schießsportabteilung, bevor Jürgen Striewe den Kassenbericht vorstellte. Die Kassenprüfer beantragten, nach Bestätigung der hervorragenden Führung, die Entlastung des Vorstandes.

Bei den turnusmäßigen Wahlen, die erneut hervorragend von Josef Stiewe geleitet wurden, gab es einige Veränderungen.

  1. Oberstleutnant Josef Lütkemeier – Wiederwahl für vier Jahre.
  2. Erster Schießmeister Werner Koch stellte sich nicht erneut zur Wahl. Nachfolger ist Hans-Jürgen Görmann für vier Jahre.
  3. Stellvertretender Platzmajor Franz Vogt – Wiederwahl für vier Jahre.
  4. Erster Platzmajor Heinrich Haxter stellte sich nicht erneut zur Wahl. Nachfolger ist Hermann Becker für drei Jahre.
  5. Brudermeister Werner Rustemeier stellte sich nicht erneut zur Wahl. Nachfolger ist Horst Otten für zwei Jahre.
  6. Neuwahl Oberst für Restlaufzeit. Nachfolger Hermann Bergmann für ein Jahr
  7. Neuwahl Major für Restlaufzeit. Nachfolger Andreas Schlüter für drei Jahre 

Nach dem anschließenden Imbiss wies Hans Besche auf die Jubiläen der Schießsport- und Jungschützenabteilung hin und deutete an, dass Prominenz aus der Bundesspitze zu erwarten sei. Außerdem zog er einen Vergleich zu anderen Bruderschaften und hob die Schwaneyer Leistungen hervor.

Anschließend diskutierte die Versammlung über einen Antrag der Jungschützen, die sich die Öffnung des Vereins für Jugendliche Herren ab dem sechszehnten Lebensjahr wünschen. Bisher konnten diese ab achtzehn eintreten. Nach Rückfragen zu Verantwortlichkeiten, konnte der Vorstand auf besuchte Lehrgänge und die Aktion Stay Gold hinweisen. Dabei handelt es sich um eine bundesweite Polizei-Kampagne gegen exzessiven Alkoholkonsum und Gewalt, die jetzt auch den Kreis Paderborn erreicht hat. STAY GOLD heißt: „Etwas trinken ist okay – zu viel trinken ist absolut uncool!“

Anschließend kam es erstmalig zu Ehrungen verdienter Schützen, die sich wie folgt listen:

  1. Verdienstorden in Bronze erhielten Michael Auffenberg, Matthias Fieseler und Markus Gerecke.
  2. Verdienstorden in Silber erhielten Heinz-Josef Bentfeld, Heribert Rehermann und Karl Stiewe
  3. Zu Ehrenoffizieren ernannte und genehmigte die Versammlung Heinrich Haxter, Werner Koch, Rolf Laumann und Werner Rustemeier.

ehrenoffiziere_2012
(von links: H.Bergmann, W.Rustemeier, W.Koch, R.Laumann, H.Haxter und H.Otten)

Die Ehrungen der Schießsportabteilung lassen sich wie folgt darstellen:

  1. Grüne Eichel mit Schützenschnur für Carsten Temme
  2. Silberne Eichel mit Schützenschnur für Thomas Böddeker, Hans-Jürgen Görmann und Yannic Stangier.
  3. Goldene Eichel mit Schützenschnur für Markus Bertelt und Günter Linnemann.
  4. Die Goldene Schießplakette zur grünen Schützenschnur erhielt Gerd Schleghuber.
Zum Seitenanfang